Home

Ein erfolgreicher Sonntag

Am Sonntag traten die Rügener Schachspieler zu ihrem 7. Punktspiel an. Der SV RUGIA Bergen musste zum SAV Torgelow-Drögeheide II und gewann mit 4,5 Punkten knapp. Helmuth Pawlik und Tim Eckfeld gewannen ihr Spiel. Jorg Burwitz, Dirk Tabbert, Christoph Behrens, Manfred Schell und Horst Feldt spielten unentschieden. Rugia verbesserte sich um einne Platz und liegt jetzt auf Rang 9.

In der Bezirksliga Ost spielte der SV RUGIA Bergen II zu Hause gegen die SG Eintracht Neubrandenburg IV und gewann mit fünf zu drei Punkten. Das bedeutet einen Sprung vom 8. auf den 6. Rang. Die Siege von Mario Gädt, Friedhelm Mundt und Karsten Friese wurden durch 4 Unentschieden durch Dietrich Klingenberg, Danila Hirsch, Gerhard Krawletzki und Paul Ultsch ergänzt.